Sebastien Ogier: Punkte in Finnland: Kein Vorteil, aber auch kein Nachteil

Sebastien Ogier: Punkte in Finnland: Kein Vorteil, aber auch kein Nachteil Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Konntest du einige Ferien im August einlegen?

Sebastien Ogier: "Nicht wirklich. Ich konnte der Rallye Welt eigentlich nur für ein paar Tage entkommen und natürlich habe ich meine normalen Übungen gemacht. Außerdem habe ich an einem Hochgebirgs-Fitnesstraining mit Xavier Feuillet in den Pyrenäen teilgenommen. Die verschiedenen Elemente halfen mir meine Reflexe und Kraft zu verbessern. Aber für meine eigentlichen Ferien werde ich nach der Rallye noch etwas in Australien bleiben."

Die Rallye Australien ist eine völlig neue Veranstaltung, ist das ein Vorteil für dich?

Sebastien Ogier: "Eigentlich ist es kein echter Vorteil. Es ist eher so, dass wir dieses Mal nicht weniger Erfahrung als die anderen Fahrer, also eher keinen Nachteil haben. Alles bei dieser Rallye wird vom Start bis ins Ziel neu für uns sein, was zunächst keinen großen Unterschied zu den anderen Veranstaltungen machen wird. Aber für das Team wird es anders, weil wir dieses Mal nicht auf bestehende Informationen für das Setup zurückgreifen können. Daher werden die Erkundungsfahrten wichtiger denn je sein."

Denkst du, dass du nach deinen letzten Auftritten wieder ein gutes Ergebnis anpeilen kannst?

Sebastien Ogier: " Mein Beifahrer Julien Ingrassia und ich, wir fühlen uns immer vertrauter mit dem C4. Aber wir wissen auch, dass es sehr wichtig ist, hart weiterzuarbeiten. Seit der Mitte der Saison haben wir uns in die richtige Richtung entwickelt. Trotz einiger Fehler haben wir viel aus den ersten Veranstaltungen gelernt und diese Erfahrung beginnt sich jetzt auszuzahlen. Ich gewöhne mich immer mehr an die Geschwindigkeit der WRC-Fahrzeuge und zusammen mit der harten Arbeit des Teams konnten wir einige gute Resultate erzielen. In Australien wollen wir es in erster Linie wieder ins Ziel schaffen. Ich denke, dass wir ohne Zwischenfälle eine Top-8 Platzierung anpeilen können, vielleicht auch noch mehr, je nachdem wie sich die Dinge entwickeln."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo