Hyundai

Seoul 2013: Hyundai feiert Weltpremiere für Concept-Car HND-9
Seoul 2013: Hyundai feiert Weltpremiere für Concept-Car HND-9 Bilder

Copyright:

Seoul 2013: Hyundai feiert Weltpremiere für Concept-Car HND-9 Bilder

Copyright:

Seoul 2013: Hyundai feiert Weltpremiere für Concept-Car HND-9 Bilder

Copyright:

Seoul 2013: Hyundai feiert Weltpremiere für Concept-Car HND-9 Bilder

Copyright:

Hyundai zeigt auf der diesjährigen Seoul Motor Show vom 28. März bis 7. April die Weltpremiere des HND-9 genannten Ideenträgera aus dem firmeneigenen Designstudio im koreanischen Namyang. Er hat eine Länge von 4,70 Metern, einer Breite von 1,89 Metern und einer Höhe von 1,34 Metern. Innovative Detaillösungen unterstreichen den Charakter der Studie, welche die Hyundai Formensprache Fluidic Sculpture auf ebenso markante wie faszinierende Art neu interpretiert.

Unter der Haube sorgt ein 3,3 Liter großer Sechszylinder mit Benzindirekteinspritzung und 272 kW / 370 PS Leistung die Kraftübertragung auf die Hinterräder übernimmt eine[foto id=“460411″ size=“small“ position=“right“] Achtstufenautomatik. Die ungewöhnlich lange Motorhaube, die deutlich hervorgehobenen Kotflügelpartien, der niedrige, flach nach hinten abfallende Dachaufbau und das hohe, stämmige Heck unterstreichen im Zusammenspiel mit üppig dimensionierten 22-Zoll-Felgen den sportlichen Auftritt der Studie. Nach oben öffnende Scherentüren, eine Vierfach-Auspuffanlage mit je zwei Endrohren auf beiden Seiten des voluminösen Hecks und Felgenelemente aus leichtem Carbon stehen für die technologische als auch zukunftsweisende Bedeutung der Studie.

[foto id=“460412″ size=“small“ position=“left“]Den Innenraum durchziehen Sichtleisten aus Metall. Die Sitze sind mit dem luftdurchlässigen Textilnetzgewebe Mesh bezogen, das je nach Blickwinkel unterschiedliche Farben zeigt. Der Fahrer schließlich blickt auf einen Instrumententräger, der an ein Flugzeug-Cockpit erinnert und ihm optimale Funktionalität bietet.

Neben der Weltpremiere der Sportwagen-Studie präsentiert Hyundai auf seiner Heimmesse in der koreanischen Hauptstadt zudem die ersten Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit Karim Rashid: Der vielfach ausgezeichnete Designer entwarf das i40 Art Car styled by Karim Rashid, das erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt wird. Es steht stellvertretend für die Kooperation mit dem renommierten US-Amerikaner, mit der Hyundai insbesondere junge Käufergruppen gewinnen will. Dazu hat das Unternehmen PYL, Premium Younique Lifestyle, ins Leben gerufen – unter dieser Dachmarke werden künftig mit eigenen Werbe- und Marketingmaßnahmen die Modellreihen i30, i40 und Veloster in Korea vermarktet. Rashid steuert dazu eine PYL-Accessoirekollektion aus Armbanduhr, Rucksack, Tragetasche und Becher bei.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia Kombi.

Skoda Octavia: Der Bestseller wird aufpoliert

Opel Corsa 120 Jahre.

Opel Corsa als Jubiläumsausgabe

Seat Alhambra.

Seat Alhambra 2.0 DSG: Wer braucht mehr?

zoom_photo