Sexy Mann, unsexy Auto – George Clooney kann das egal sein
Sexy Mann, unsexy Auto  George Clooney kann das egal sein Bilder

Copyright: auto.de

Wenn man die Frage in den Raum werfen würde „Was glaubst du, welches Auto fährt Mr. George Clooney, einst sexiest man alive, privat?“ dann würden wahrscheinlich Antworten kommen wie Bentley, Aston Martin, Porsche, Ferrari oder Mercedes. Aber nein, der Schauspieler und Frauenschwarm macht es sich lieber in einem Elektroauto bequem, dass zwar total unsexy aussieht, Clooney aber viele Sympathiepunkte sichert.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Tango 600. Produziert wird der Wagen von dem US-amerikanischen Elektroautohersteller Commuter Car. Mit einer Länge von 2,57 Meter und einer Höhe von 1,52 Meter ist der Wagen etwa so groß wie ein Smart. Der Unterschied liegt aber in der Breite. Mit 99 Zentimetern ist der Tango 600 wohl so etwas wie das Magermodell unter den Autos. Das tut seiner Leistung allerdings keinen Abbruch. Das Elektroauto ist immerhin zu einer Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h fähig. Und auch preislich ist der Wagen nicht gerade unterste Schublade. Umgerechnet etwa 72.000 Euro musste Clooney für seinen Flitzer hinlegen… und dann ist der Wagen nicht mal etwas, um Frauen aufzureißen. Der Tango ist nämlich nur ein Einsitzer.

Naja…aber ums Anbaggern geht es ja schließlich auch nicht, sondern darum, ein Vorbild zu sein und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Abgesehen davon: Ein Mann, der so aussieht, solch ein Sexappeal hat und obendrein noch ein Lächeln, dass Frauen aller Altersklassen ins Schwärmen bringt, der darf auch ohne Probleme so ein Auto fahren und ist trotzdem noch sexiest man alive.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo