Shanghai 2011: Iveco mit Joint Ventures Naveco und Saic-Iveco Hongyan vertreten
Shanghai 2011: Iveco mit Joint Ventures Naveco und Saic-Iveco Hongyan vertreten Bilder

Copyright: auto.de

Iveco-Stand auf der Auto Shanghai. Bilder

Copyright: auto.de

Iveco Genlyon Schwer-LKW als 6x4 Sattelzugmaschine. Bilder

Copyright: auto.de

Iveco ist auf der Auto Shanghai mit seinen beiden Joint Ventures Naveco und Saic-Iveco Hongyan vertreten. Die beiden Joint Ventures stellen dabei neun ihrer neuesten Produkte für den Transport von Personen und Gütern aus. Zu sehen sind die Exponate auf 1000 Quadratmeter großem Stand.

Naveco zeigt dort einen Luxus PowerDaily mit dem modernen F1C Motor, einen Electric PowerDaily, ein Wohnmobil auf der Basis des PowerDaily sowie 2 neue Yuejin Ouka Leicht-LKW. Saic-Iveco Hongyan stellt im Bereich Schwerer LKW drei verschiedene Modelle des Genlyon in den Varianten 6×4 (Sattelschlepper), 8×4 (Betonmischer) und 6×4 als Kipper aus. Zudem hat Naveco soeben die neue K-Reihe unter dem Namen Yuejin Ouka vorgestellt. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich eine Produktreihe für den mittleren bis oberen Bereich leichter LKW.

SIH stellt bei dieser Gelegenheit auch seine Service-Marke mit dem Slogan „Service Is Here“ vor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo