Rekord-Fahrt

Silvretta Classic: Opel fährt mit drei Rekord mit
auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Die Silvretta Classic findet vom 2. bis zum 5. Juli 2015 wieder im Dreiländereck Österreich-Liechtenstein-Schweiz statt. Die meiste Zeit verbringt das aus 160 automobilen Schätzen bestehende Feld in der Region Montafon zwischen Bludenz und dem Start in Partenen. Opel plant für dieses Jahr eine „Rekord-Fahrt“ über die schönsten Alpenpässe und nimmt dafür mit drei Opel Rekord teil.
Mit dabei sind ein Opel Rekord A Coupé (Startnummer 79) aus dem Baujahr 1965, das auf der Rallye seinen 50. Geburtstag feiern kann, der Rekord B (Startnummer 80), den einst Trainerlegende Sepp Herberger besaß, sowie ein Opel Rekord C Caravan (Startnummer 81) von 1970. Im Team von Opel Classic wird Tourenwagen-Star und Le-Mans-Sieger Joachim „Jockel“ Winkelhock den Kombi lenken; der viermalige Bob-Olympiasieger André Lange wiederum – aktueller Chef des Oberhofer Bundesleistungszentrums – zirkelt den Herberger-Rekord durch die Serpentinen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo