Edition Monte Carlo

Skoda Rapid: Sportliches Sondermodell und mehr Ausstattung
auto.de Bilder

Copyright: Skoda

Neue Designlinie für das Stufenheck-Modell, erweiterte Serienausstattung und auf Wunsch jetzt auch mit Rückfahr-Kamera: Skoda bringt seinen Kompaktwagen Rapid auf den neuesten Stand. Ab sofort ist nach der Spaceback-Ausführung auch die Limousine als Edition Monte Carlo erhältlich. Optische Erkennungszeichen sind unter anderem schwarz abgesetzte Scheinwerfer, Außenspiegel und Leichtmetallfelgen. Im Innenraum sorgen schwarz-grau-rot bezogene Sportsitze, ein Sportlenkrad sowie eine Pedalerie in Edelstahl-Optik, Chrom-Elemente und Dekoreinlagen in Carbon-Design für einen sportiven Touch.
auto.de

Copyright: Skoda

Preise und Motoren

Die Preisliste startet bei 19.940 Euro für den Skoda Rapid Monte Carlo mit 66 kW/90 PS starkem 1,2-Liter-Vierzlinder-Turbobenziner. Daneben stehen als Benziner eine 81 kW/110 PS-Variante des Basismotors sowie ein 1,4-Liter-Vierzylinder mit 92 kW/125 PS und als Diesel ein 1,4-Liter-Dreizylinder mit 66 kW/90 PS sowie ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 85 kW/115 PS zur Wahl.

Daneben stockt die Serienausstattung beider Rapid-Varianten auf: Ab der Ausstattungslinie Ambition sind ab sofort stets ein Tempomat inklusive Speedlimiter und ein neues Regenschirmfach unter dem Beifahrersitz, eine Ambiente-Beleuchtung und eine 12-Volt-Steckdose im Kofferraum an Bord. Und wer sich für ein fest eingebautes Infotainment-Navigationssystem entscheidet, erhält künftig während des gesamten Autolebens kostenlos aktualisiertes Kartenmaterial. Das Optionsangebot erweitern die Tschechen um eine Rückfahrkamera mit Führungslinien, die sich praktischerweise mithilfe einer Waschdüse selbsttätig reinigt.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo