Skoda

Skoda startet so stark wie nie in die IAA
Skoda startet so stark wie nie in die IAA Bilder

Copyright: hersteller

Skoda startet in Deutschland so stark wie nie zuvor in die bevorstehende Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt (12. – 22.9.2013). Von Januar bis einschließlich August stieg der Marktanteil hierzulande auf 5,1 Prozent. Das ist ein Rekord für die ersten acht Monate eines Jahres. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte die Marke einen Marktanteil von 4,7 Prozent erzielt.

Auch die Neuzulassungen dokumentieren den Erfolg von Skoda in Deutschland. Sie sind bis einschließlich August auf über 100 000 Fahrzeuge angewachsen. Mehr waren es nur im Abwrackprämienjahr 2009 gewesen. Während Skoda bei den Neuzulassungen ein Wachstum von 1,7 Prozent erzielte, musste die Branche einen Verlust von 6,6 Prozent hinnehmen. In der Neuzulassungsstatistik belegte die Volkswagen-Tochter auch im August Platz sieben. In der Gunst der privaten Kunden rangiert die Marke auf Platz vier. In den Top Ten der Importmarken ist Skoda gleich mit drei Modellen vertreten: Octavia und Fabia belegen die ersten Plätze und der Yeti Platz neun.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo