Smart

Smart kooperiert mit Bo Concept
Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart kooperiert mit Bo Concept Bilder

Copyright: auto.de

Smart und Bo Concept, dänischer Spezialist für Interieur-Design, gehen eine Kooperation ein. Gemeinsam gestalteten die Design-Teams beider Marken eine Möbel- und Accessoires-Kollektion sowie ein Smart Fortwo Cabrio. Gemeinsame Grundidee sind Platz sparende Lösungen für das Leben in der Stadt, die optimale Nutzung limitierten Raums.

Auf Basis eines 75 kW / 102 PS starken Smart Brabus Cabrio entwarfen die Designer beider Unternehmen ein Fahrzeug, das Designtrends aus beiden Produktwelten vereintl. Das Exterieur soll frisch und elegant wirken, gleichzeitig soll der von natürlichen Materialien wie Leder und Filz dominierte Innenraum einen warmen, wohnlichen Charakter ausstrahlen. Die Bodypanels sind in Kristallweiß matt gehalten. Matte. Die für Smart typische Kontrastfarbe ist beim „Bo Concept Signature [foto id=“453920″ size=“small“ position=“left“]Style“ ein Orientbraun matt metallic. Diese findet sich in der Tridionzelle und in den Spiegelkappen wider. Das Verdeck ist ebenfalls in Braun gehalten. Die Farbe ist eine klare Anlehnung an die Holzfarben der Möbelwelt. Akzente setzen Streifen in Light Lemon, die sowohl die Spiegelkappen als auch die Brabus-Leichtmetallfelgen in Orientbraun matt metallic zieren.

Der Innenraum trägt klar die Handschrift der dänischen Designer: Dominierend ist das Leder Tobacco Brown, das Sitze, Türinnenverkleidung, Armaturen und das sportliche 3-Speichenlenkrad verkleidet. In Sitzrückenlehne, Türinnenverkleidung und dem oberen Teil des Kniepads ist ein grauer Filzstoff eingearbeitet. Die Exterieurfarbe Light Lemon findet sich auch im Interieur – in den Stepp- und Doppelnähten auf den Sitzen, am Lenkrad und an der Einfassung der Armaturen. Der „Bo Concept“-Schriftzug auf den schwarzen Velours-Fußmatten und den Annähern an den Sitzen weist auf die Kooperation hin. Mit der Zierlinse des Schaltknopfs aus Eiche ist das erste Mal Echtholz in einem Smart verarbeitet worden.[foto id=“453921″ size=“small“ position=“right“]

Der Smart Fortwo Bo Concept Signature Style wird ab März 2013 von Bo-Concept-Stores in verschiedenen Metropolen der Welt als Markenbotschafter eingesetzt.

Herzstück der „Smartville Collection“ von Bo Concept ist ein modulares Sofa, dessen Standardgröße von 2,69 Metern exakt den Maßen eines Smart Fortwo entspricht. Ergänzt wird die Möbelkollektion um einen ikonischen Lounge-Sessel, der viele Elemente eines Autositzes aufnimmt, sowie einen Couchtisch. Die Accessoires-Kollektion umfasst unter anderem Geschirr, besondere Kissen und eine Tischuhr, die Smartfahrer aus dem Cockpit ihres Autos kennen.

Vorgestellt werden der Smart Fortwo „Bo Concept Signature Style“ sowie die „Smartville Collection“ erstmals im Bo-Concept-Store Friedrichstraße in Berlin am 28. Februar 2013. Die Kollektion ist ab 5. März 2013 weltweit in allen Bo-Concept-Geschäften und online unter www.boconcept.com erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo