Genf 2018

Smart rollt elektrisch an

Smart will nun in Genf ein Zeichen setzen und bringt die ersten Serienfahrzeuge der Mercedes-Benz Cars EQ Familie mit. Bilder

Copyright: Smart

auto.de Bilder

Copyright: Smart

Bei all dem Stress und der Verunsicherung rund um den Diesel wächst die Hoffnung auf eine elektrifizierte Zukunft. Smart will nun in Genf ein Zeichen setzen und bringt die ersten Serienfahrzeuge der Mercedes-Benz Cars EQ Familie mit.

Zugleich vereinfacht Smart durch die EQ control APP den Zugang zur Elektromobilität. Informationen zum Auto wie beispielsweise der aktuelle Ladezustand, die Steuerung von Fahrzeugfunktionen wie Vorklimatisierung sowie das Lademanagement sind in dieser App vereint und werden personalisiert dargestellt. Ebenfalls neu ist der 22-Kilowatt-Boardlader mit Schnellladefunktion.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo