Fiat

Sondermodell Fiat Bravo MSN in Kooperation mit Microsoft
Sondermodell Fiat Bravo MSN in Kooperation mit Microsoft Bilder

Copyright: auto.de

Fiat hat gemeinsam mit Microsoft ein Sondermodell des Fiat Bravo entwickelt, zu dessen erweiterter Serienausstattung auch ein spezielles Navigationssystem sowie ein Mobiltelefon gehören. Der Fiat Bravo MSN basiert auf der Ausstattungslinie Dynamic mit sieben Airbags, Nebelscheinwerfern mit Kurvenlichtfunktion, Lederlenkrad mit Multifunktionstasten und geteilter Rücksitzbank. Darüber hinaus zählen automatische Klimaanlage und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Niederquerschnittsreifen zur Serienausstattung.

Navigationssystem Instant NAV

Das Navigationssystems Instant NAV kann über acht Lenkradtasten gesteuert werden und verfügt über den Verkehrsservice TMC Pro. Dieser bezieht seine Daten fortlaufend von rund 4000, an besonders staugefährdeten Stellen installierten Detektoren an Deutschlands Autobahnen. Dadurch können Umleitungsempfehlungen äußerst schnell gemeldet werden. Darüber hinaus bietet Instant NAV eine hochauflösende grafische Benutzerfläche, einen MP3-fähigen CD-Player, einen dualen Radiotuner sowie sämtliche Funktionen des Blue&Me-Infotainmentsystems.

…das Telefon ist auch schon mit dabei

Zur Ausstattung des Fiat Bravo MSN gehört auch ein Mobiltelefon (Sony Ericsson K770i Cybershot) im Wert von 200 Euro. Zusätzlich ist ein spezieller Menüpunkt programmiert, mit dem direkt auf die exklusive Internetseite für den Fiat Bravo MSN zugegriffen werden kann. Dort steht dem Nutzer das gesamte Angebot der Microsoft Network Online Services (MSN) offen, wie etwa der Zugriff auf die neue Suchmaschine „bing“.

Motorenauswahl

Für das Sondermodell stehen als Motoren der 1.4 16V mit 66 kW / 90 PS und der 1.4 T-JET 16V mit 88 kW / 120 PS zur Wahl. Als Karosseriefarben sind Ambient Weiß, Maranello Rot und Maserati Blau sowie exklusiv Melodic Grau erhältlich (außer Ambient Weiß jeweils 590 Euro Aufpreis).

Mehrausstattung

Der Wert der Mehrausstattung (16-Zoll-Räder, Klimaautomatik, Navigationssystem Instant NAV und Handy) beträgt 2200 Euro. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatten Serienmodell liegt bei 950 Euro. Durch die staatliche Umweltprämie und den Eco-Plus-Bonus von Fiat sind bis zu 6750 Euro Ersparnis möglich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

BMW 128ti

BMW 128ti: Finale Erprobung in der Eifel

zoom_photo