BMW X4 M erwischt

Spähfotos: Neuer BMW X4 M erwischt
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Nachdem gerade erst der neue BMW X3 abgelichtet wurde, taucht nun auch ein Erlkönig des X4 M auf. Der Prototyp war in München unterwegs und stellt die erste M-Sport Versionen des X4 dar.

Erstmals M-Version des BMW X4 erspäht

Die Verkleidung ist verdeckt zum glück nicht mehr ganz so viele Designelemente, was auf eine baldige Vorstellung deuten lässt. Wie der neue X3, setzt auch der X4 auf die CLAR-Plattform, die ein Gewicht von 100 Kilogramm einspart und sich sanfter handeln lässt. Die Insassen im Fond werden zudem mit mehr Beinfreiheit beglückt. Als Motor soll ein 500 PS-Aggregat zum Einsatz kommen. Wahrscheinlich wird es sich um die 3,0-Liter Maschine des M3 und M4 handeln.

Die neue Optik, die wohl nicht nur Käufern des X4 M, sondern als Designoption auch Fahrern weniger potenten X4-Modellen zugänglich sein wird, ist von größeren Lufteinlässen und auffälligeren Auspuff Endrohren geprägt. Generell werden auch beim regulären neuen BMW X4 die Nieren im Vergleich zum aktuellen Modell größer und die Rückleuchten schmaler. Wir rechnen mit einer baldigen Vorstellung der neuen Modelle und einem Marktstart im nächsten Jahr.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Ein Hauch mehr Sportlichkeit

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Ein Hauch mehr Sportlichkeit

Lotus Evija.

Lotus Evija: Endlich ein E-Mobil für Milliardäre mit grünem Herz

Der Audi S4 Avant liefert muntere 347 PS an alle vier Räder.

Audi A4: So gut wie neu

zoom_photo