Sparsam tanken – Lkw-Diesel im Pkw-Tank
Sparsam tanken - Lkw-Diesel im Pkw-Tank Bilder

Copyright: auto.de

Um die hohen Kraftstoffpreise zu kompensieren, sind manche Autofahrer erfinderisch. Neben vielsprechenden und nichts haltenden Sprit-Zusätzen gibt es an vielen Tankstellen auch Lkw-Dieselkraftstoff, der einige Cent pro Liter günstiger ist, und das, obwohl die Besteuerung identisch ist. Anders als bei eingefärbten und subventionierten Heizöl würden die Autofahrer also keine Steuerhinterziehung begehen und mit einer Tankfüllung bis zu einem Euro sparen.

Obwohl der Dieselkraftstoff für Lkw die gleiche DIN-Norm zur Kraftstoffqualität erfüllt, rät Hans-Georg Marmit von der Sachverständigenorganisation Küs ab. Moderne Pkw-Motoren benötigten andere Zusätze als Lkw-Motoren, da sie höheren Drehzahlen ausgesetzt sind und die Motoren eine höhere Verdichtung haben, erklärt der Experte. Zwar nähmen die Selbstzünder nach einmaligem Betanken keinen Schaden, einen Dauerbetrieb sollte man aber vermeiden.

Bei den meisten neueren Autos funktioniert das Betanken mit dem Lkw-Sprit aber ohnehin nicht. Denn die dickere Zapfpistole passt nicht in den Einfüllstutzen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo