SsangYong

SsangYong startet in Deutschland neu
SsangYong startet in Deutschland neu Bilder

Copyright: auto.de

Nachdem die niederländische Kroymans-Gruppe den Import von SsangYong in Deutschland eingestellt hat, steht die koreanische Marke kurz vor dem Neuanfang. In Nürnberg wurde die SsangYong Deutschland GmbH gegründet. Sie ist kein Rechtsnachfolger des bisherigen Importeurs.

Wie die Online-Ausgabe des Branchemagazins „kfz-betrieb“ berichtet, sollen bereits über 30 Handels- und Vertriebspartner gefunden sein. Das sind nach Angaben von SsangYong Deutschland Geschäftsführer Christian Görling fast die Hälfte der bisherigen Betriebe.

Der neue Importeur will sich auf die beiden bekannten Modelle Kyron und Rexton konzentrieren. Auf der IAA soll außerdem mit dem C 200 ein Kompakt-SUV vorgestellt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo