SSANGYONG

Ssangyong Tivoli.

Ssangyong Tivoli 1.5 T-GDI Quartz: SUV mit reichlich Platz

Viele SUV-Modelle der letzten Jahre bieten bekanntermaßen mehr Schein als Sein. Sie gaukeln durch ihren recht martialischen Auftritt vor, für jede Schlammschlacht im groben Gelände gerüstet zu sein. Dabei ist es mit ihren Offroad-Fähigkeiten oft

Ssangyong Korando 1.5 T-GDi Benziner.

Ssangyong kocht den Korando heiß

Wer sich im Rahmen der Ssangyong-Wachmacher-Wochen für einen Korando entscheidet, bekommt bis zum 30. Juni 2020 einen Siemens-Kaffeevollautomaten im Wert von 1399 Euro gratis zum Kompakt-SUV. Motorisierung Den Vortrieb des Korando übernimmt wah

Neues Gesicht auf unseren Straßen: Der Ssangyong Korando hebt sich von seinem langweiligen Vorgänger deutlich ab.

SsangYong Korando: Überraschung aus Korea

Wann haben Sie zuletzt einen SsangYong auf der Straße gesehen. Noch einmal: Wann haben Sie zuletzt einen SsangYong auf der Straße gesehen? Scheint wohl länger her zu sein. Kein Wunder, denn die koreanische Automarke, die sich auf SUV und Pick-Up s

auto.de

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

Der Korando ist seit Jahren eine feste Größe im Beuteschema der SUV- und Allradkäufer, die auf reichlich Ausstattung und akzeptable Preise Wert legen. Jetzt kommt der Koreaner in der mittlerweile vierten Generation zu den 180 deutschen Händlern -

auto.de

Ssangyong baut langen Musso und elektrischen Korando

Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (bis 17. März) feiert Ssangyong die Weltpremiere des neuen Korando. Daneben stellt SsangYong auch den Musso Grand als Langversion des bekannten Pick-ups vor. Der Radstand des Musso wurde um 11 Zent

auto.de

Ssangyong Musso: Mehr als nur ein Arbeitstier

Erfunden wurden sie für Farmer Joe im amerikanischen Mittleren Westen, doch irgendwann mutierten die Pick-ups genannten Kleinlaster zu Kultmobilen, die dem Stadtmenschen wenigstens einen Hauch von Freiheit und Abenteuer im täglichen Stau vermitteln

auto.de

Neuer SsangYong Musso: Pick-up mit Charakter

Dass ein Pick-up kein reines Arbeitstier sein muss, stellt jetzt auch SsangYong unter Beweis. Mit dem Musso, dem Nachfolger des Actyon Sports, präsentieren die Südkoreaner ein echtes Lifestyle-Auto, das auch auf dem Boulevard eine richtig gute Figu

auto.de

SsangYong spürt die Diesel-Krise

SsangYong rechnet für 2018 mit 3.100 Neuzulassungen. Das wären laut des Fachmagazins "kfz-betrieb" etwas weniger als im vergangenen Jahr. 2017 registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) rund 3.200 Einheiten für den koreanischen Hersteller. Einer

auto.de

Praxistest SsangYong Tivoli: Mehr als nur gewöhnungsbedürftig

Ein südkoreanisches Auto hat es heutzutage eigentlich gar nicht mal so schwer in Deutschland. Denn die modernen Fahrzeuge überzeugen zumeist schon in der Basisversion durch eine ordentliche Ausstattung, einen humanen Preis und einen mindestens ausr

auto.de

Der Musso löst bei Ssangyong den Actyon Sports ab

Der Musso war der erste in Europa erhältliche Ssangyong. Nun reaktiviert der koreanische Allradspezialist den Modellnamen des SUV wieder und präsentiert unter dieser Bezeichnugn auf dem Genfer Automobilsalon (6.-18.3.2018) den Nachfolger des Pick-u

TIPPS VOM AUTOMARKT