SSANGYONG

auto.de

Kia und Ssangyong wählen Tom-Tom

Tom-Tom geht zwei weitere Kooperationen mit Autoherstellern ein. Kia wird künftig die Connected Services des niederländischen Navigationsspezialisten in neue Fahrzeuge zu integrieren. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen beginnt im Sommer

Ssangyong legt um fast 50 Prozent zu

Ssangyong legt um fast 50 Prozent zu

Ssangyong konnte im vergangenen Jahr seine Neuzulassungen in Deutschland gegenüber 2013 um 49,9 Prozent steigern. Das ist der zweithöchste Zuwachs aller Automarken überhaupt. Die Anzahl der verkauften Autos bleibt mit 1082 Stück aber weiterhin ü

Düsseldorf - Langsam rollt der neue SUV des k

„Tivoli“: SsangYongs neuer SUV kommt 2015

Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit hat Autobauer SsangYong grünes Licht für seinen SUV gegeben. "Tivoli" heißt der neue Hoffnungsträger aus Fernost. Ab Januar 2015 ist der Allradler zunächst auf dem koreanischen Markt zu kaufen, im zweiten Ha

Paris 2014: Vorboten von Ssangyong

Paris 2014: Vorboten von Ssangyong

Ssangyong zeigt auf dem ab morgen für das Publikum geöffneten Automobilsalon in Paris (bis 19.10.2014) zwei Konzeptfahrzeuge. Die Modelle XIV Air mit Targa-Dach und XIV Adventure mit Dachreling und Zusatzscheinwerfern sind optische Vorboten für ei

auto.de

Erwischt: Erlkönig Ssangyong X100

Ssangyong ist hier in Europa nicht gerade eine Erfolgsmarke. Dies soll sich nun aber ändern. Und wie erledigt man das derzeit besser als mit einem kleinen Crossover? In diesem Segment will der koreanische Hersteller mit dem X100 bei der Konku

Paris 2014: Ssangyong präsentiert XIV-Air und XIV-Adventure

Paris 2014: Ssangyong präsentiert XIV-Air und XIV-Adventure

Ssangyong wird auf dem Automobil Salon Paris (2.-19.10.2014) zwei neue Konzeptfahrzeuge vorstellen: den XIV-Air und den XIV-Adventure. Beide Fahrzeuge sind seriennahe Konzepte des X100, der schon bald in die Produktion geht. Der XIV-Air und XIV-Adven

Ssangyong Korando  - Sondermodelle zum Kampfpreis

Ssangyong Korando – Sondermodelle zum Kampfpreis

Zwei besonders preisgünstige Sondermodelle des Kompakt-SUV Korando hat Ssangyong nun aufgelegt. Für 19.990 Euro gibt es die "Crystal Plus"-Edition mit einem 110 kW/149 PS starken Diesel und Frontantrieb, die Allradvariante kostet 21.990 E

AMI 2014: Ssangyong präsentiert zwei Deutschlandpremieren

AMI 2014: Ssangyong präsentiert zwei Deutschlandpremieren

Mit dem Korando "Sixty Editon" und dem XLV Concept feiert Ssangyong auf der Leipziger AMI (Publikumstage: 31.5. - 8.6.2014) zwei Deutschlandpremieren. Mit dem in Deutschland auf 100 Exemplare limitierten Sondermodell des Kompakt-SUV Korando feiert di

Ssangyong-Korando-Sondermodell - Geburtstagsgeschenk aus Korea

Ssangyong-Korando-Sondermodell – Geburtstagsgeschenk aus Korea

Zur Feier seines 60. Geburtstages legt der koreanische Autohersteller Ssangyong Mitte Mai ein Sondermodell des Kompakt-SUV Korando auf. Die "Sixty Edition" zeichnet sich unter anderem durch einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, ein beheiztes Len

Ssangyong Korando: Nobody mit italienischer Fasson

Ssangyong Korando: Nobody mit italienischer Fasson

Ssangyong ist ein Nobody auf dem europäischen Automarkt. Mit dem facegelifteten Korando versucht die Marke aus Korea, den geräumigen SUV mit Front- und Allradantrieb über einen niedrigen Preis und umfangreiche Ausstattung zu platzieren

TIPPS VOM AUTOMARKT