Ssangyong

Ssangyong verdoppelt Verkäufe

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong

Ssangyong hat seinen Wachstumskurs auf dem deutschen Automobilmarkt auch im November fortgesetzt. 235 Pkw-Neuzulassungen bedeuten für den südkoreanischen Allradspezialisten ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahresmonat von 155 Prozent. Bis Jahresende rechnet der Importeur mit rund 2.700 Einheiten.

Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Verdoppelung der Verkäufe. Erfolgreichstes Ssangyong-Modell in Deutschland bleibt der Korando mit 1.049 Neuzulassungen. Zum Wachstum der Marke hat auch der im Sommer gestartete B-Segment-SUV Tivoli beigetragen.
Für 2016 hat sich der Importeur eine Fortsetzung des Wachstumskurses vorgenommen. Geschäftsführer Ulrich Mehling rechnet mit einem Plus von mehr als 50 Prozent auf dann rund 4000 Neuzulassungen. Für das Frühjahr ist ein weiteres SUV angekündigt.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

zoom_photo