Staumelder: Hohe Zuverlässigkeit durch viele Nutzer
Staumelder: Hohe Zuverlässigkeit durch viele Nutzer Bilder

Copyright: auto.de

Den mobilen Staumelder des ADAC nutzen bereits eine halbe Million iPhone-Besitzer. Mittlerweile gibt es die Reise-App auch für Googles Betriebssystem Android. Und das macht die App noch zuverlässiger. Denn je mehr Nutzer den Stau-Scanner aktiviert haben, desto mehr Informationen sammelt die Datenbank und kann zuverlässigere Informationen absetzen.

Zehn Millionen anonymisierte Positionsmeldungen täglich werden in der Münchner Zentrale verarbeitet. Wie viele andere Anbieter startete auch der Autoclub bei seiner Reise-App mit einer Kernfunktion: dem mobilen Staudienst. Nun werden nach und nach sinnvolle Zusatzfunktionen mit Kooperationspartnern installiert. Als Partner für ein Hotelbuchungssystem haben sich die Münchner für das Portal HRS entschieden. Damit können die Reise-App-Nutzer nun europaweit die bei dem Portal aufgeführten Hotels per Smartphone buchen.

Auch wer über kein Smartphone verfügt, kann den Staudienst und Routenplaner nutzen. Vor Reisebeginn liefert die Webseite www.adac.de/maps alle Infos zum Streckenverlauf in Echtzeit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo