Strenge Abgasvorschriften in Kalifornien werden noch weiter verschärft

Downtown L.A. Quelle: Wikipedia Bilder

Copyright: auto.de

Wenn man über die typischen Autos und Fahrgewohnheiten in den USA spricht, dann kommt einem als erstes Stichwort nicht unbedingt Umweltfreundlichkeit in den Sinn. In gewisser Weise stimmt dies, denn was den CO2 Ausstoß betrifft, sind die USA mit Sicherheit ganz vorne mit dabei in der Weltrangliste. Benzinschleudern findet man in den Staaten in zahlreichen Garagen. Was jedoch auch bedacht werden muss, ist, dass die Vereinigten Staaten sich in der Förderung alternativer Antriebe besonders hervor tun. Ganz im Gegensatz zu Nachzüglern wie Deutschland, die sich doch bei jedem neuen Trend in der Autoindustrie als Vorreiter betrachten.

Hier scheint man jedoch den Anschluss an den Rest der Automobilindustrie gründlich verpasst zu haben. Was die Infrastruktur in Deutschland betrifft, ist man von einer Zukunft, in der Elektroautos ein normaler Anblick auf den Straßen sind, noch sehr weit entfernt. Ladestationen für die Elektromotoren oder Tankstellen, die Wasserstoff als Treibstoff anbieten, sind eine Seltenheit. Auch Hybridfahrzeuge, die sich von den herkömmlichen Automobilen gar nicht so sehr unterscheiden, trifft man nicht allzu häufig an. Dabei ist hier ein äußerst großzügiges Angebot auf dem Markt erhältlich. Allein der japanische Hersteller Honda bringt ein Modell nach dem anderen heraus, so wie beispielweise den Insight, der überall als Neuwagen erhältlich ist.

Doch auch das vielfältige Angebot kann in Deutschland bisher noch nicht viele Käufer überzeugen. Vielleicht liegt das aber einfach daran, dass hier alternative Antriebe weniger gefördert werden und ein nicht so großer Zwang besteht wie in manchen US Staaten. So zum Beispiel in Kalifornien. Hier wurden kürzlich die Vorschriften zur Reduzierung von Autoabgasen drastisch verschärft. Der Bundesstaat plant demnach, bis ins Jahr 2025 um die 1,4 Millionen abgasfreien Fahrzeuge auf seinen Straßen zu haben. Besonders die Metropole Los Angeles ist von dem hohen Smog Aufkommen betroffen, die Werte erreichen gerade in den Sommermonaten gefährliche Höhen. Dies soll sich mit einem Umdenken der gesamten Autoindustrie bald ändern. Die Autohersteller werden dazu angehalten, sich nur noch auf den Bau von besonders umweltfreundlichen Fahrzeugen zu konzentrieren. Es ist zudem geplant, strengere Richtlinien für die Smog- und Treibhausgasbelastung einzuführen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo