Studie: Autofarben 2010 – Schwarz führt das Ranking an
Studie: Autofarben 2010 – Schwarz führt das Ranking an Bilder

Copyright: auto.de

Das Ranking der beliebtesten Autofarben führt Schwarz mit 27 Prozent an. Dies geht aus dem jüngsten Trendbericht der Standox GmbH hervor. Hiernach folgen auf den Plätzen zwei bis vier mit Silber, Grau und Weiß drei weitere unbunte Farben. Unter die Top-5 schaffte es lediglich Blau als einzige Primär- bzw. Grundfarbe.

Prognose

Die Trendstudie sieht für die kommenden Jahre eine Zunahme der Farbeinvielfalt auf europäischen Straßen. Dennoch wird das Ranking auch weiterhin durch tiefes Schwarz und edles Weiß angeführt, die zudem im Vergleich zum Vorjahr sogar noch etwas zulegen werden. Obgleich es Blau als einziger chromatischer Farbe gelingen könnte, die Zehn-Prozent-Hürde zu nehmen, wird dabei insgesamt ein Rückgang um 2,5 Prozent zu verzeichnen sein.

Fazit

Beim Autokauf sind und bleiben die Europäer in ihrer Farbwahl eher konservativ. Farbpsychologisch werden Technologie, Fortschritt und Wertigkeit eines Fahrzeugs am ehesten in Schwarz-, Silber- und Grau-Tönen ausgedrückt. Ausgehend vom Ergebnis des Trendberichts der Autofarben 2010 dürfte sich in Zukunft an der farblichen Zusammensetzung des Straßenbildes denn doch nicht allzu viel ändern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo