Subaru

Subaru erreicht schon jetzt den Absatz des Vorjahres
Subaru erreicht schon jetzt den Absatz des Vorjahres Bilder

Copyright:

Subaru hat die ersten zwei Drittel des Jahres 2012 mit einem deutlichen Zuwachs bei den Neuzulassungen abgeschlossen. Bis Ende August wurden 6.195 Fahrzeuge verkauft. Das bedeutet eine Steigerung um 32,5 Prozent. Gleichzeitig wurde damit bereits der Absatz des gesamten Vorjahres erreicht. Spitzenreiter ist der Subaru Forester (3.274 Zulassungen). Dahinter folgt der erst im März vorgestellte Kompakt-SUV Subaru XV (1.466 Stück). Die Zahl der Händler wurde um 15 erhöht, auch 14 neue Servicepartner sind in diesem Jahr dazugekommen.

Mit dem BRZ bietet Subaru ab 22. September auch ein Sportcoupé an. Die Markteinführung wird mit dem Händler-Herbst-Festival gefeiert bis zum 13. Oktober gefeiert. Hier werden unter anderem auch die Sondermodelle Forester „Edition“ sowie Trezia „Sport“ und „Edition“ zu sehen sein. Bis Jahresende strebt Subaru in Deutschland einen Absatz von rund 10.000 Fahrzeugen an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia X-Ceed Launch.

Kia X-Ceed Launch: Eine sichere Sache

Kampf gegen Corona: Die Autoindustrie macht mobil

Kampf gegen Corona: Die Autoindustrie macht mobil

Gebrauchtwagenverkauf in Zeiten des Corona-Virus

Gebrauchtwagenverkauf in Zeiten des Corona-Virus

zoom_photo