SUV Boom in China

SUV Boom in China: Verkaufshit Great Wall Hover Bilder

Copyright: auto.de

Dass China momentan in alle Richtungen dieser Welt und auf allen Märkte expandiert, weiß wohl mittlerweile jeder. So geschehen auch auf dem noch sehr jungen chinesischen Automarkt. Und dort war im letzten Jahr und im Jahr 2010 vor allem ein Autotyp besonders erfolgreich: SUVs.

SUVs und China?

Ausgerechnet, die bulligen Fahrzeuge, die zumindest wir nicht als Favoriten der chinesischen Autofahrer vermutet hätten! Schließlich sind die großen Autos alles anderen als zierlich  und kompakt, die Parkplatzsuche in einer chinesischen Megastadt könnte darin schnell zum Problem werden. Doch momentan verdoppelt sich der Absatz von SUVs im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal um über 100 Prozent. Der Autogeschmack der Chinesen scheint daher weniger den deutschen als vielmehr den (großformatigen) amerikanischen Vorlieben entsprechen. Ein weiterer Grund sind natürlich auch Nachholbedarf sowie der stetig wachsende Wohlstand, der diejenigen Chinesen, die es sich leisten können, gerne mal (wie überall auf der Welt) protzen lassen.

Als neuer Verkaufsschlager kristaliiert sich der Great Wall Hover heraus, die Fahrzeuge der fünf beliebtesten Autos sind mit dem Honda CR-V, Toyota RAV4 oder Toyota Highlander alle von asiatischen Herstellern. Wenn schon sonst nirgendwo mehr auf der Welt, immerhin dort werden noch Toyota gekauft!

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo