Neuzulassungen

SUV in Europa erstmals an der Spitze
auto.de Bilder

Copyright: Nissan

Die sportlichen Geländewagen fahren weiter auf der Überholspur. So setzten sich die SUV 2015 bei den Zulassungs-Zahlen erstmals an die Spitze der europäischen Segment-Rangliste. Laut einer aktuellen Analyse des Marktforschungs-Unternehmens Jato Dynamics wurden im vergangenen Geschäftsjahr 3,2 Millionen SUV in Europa verkauft. Das sind 22,5 Prozent des gesamt Absatz-Volumens.

Damit hängten die SUV laut „kfz-betrieb“ erstmals überhaupt die Kleinwagen ab, deren Anteil an den Verkaufszahlen 22,0 Prozent beträgt. Auf der dritten Position folgen mit 20,6 Prozent die Kompaktwagen. 2014 hatten die SUV mit einem Marktanteil von 19,8 Prozent noch hinter den Kleinwagen (22,7 Prozent) und den Kompakten (21,3 Prozent) auf Platz drei gelegen. Das meistverkaufte SUV in Europa war 2015 der Nissan Qashqai, für den sich 232.176 Kunden entschieden. Insgesamt sind die Neuzulassungen in Europa 2015 um 9,3 Prozent auf 14,2 Millionen Einheiten gestiegen.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo