Spirtverbrauch

SUV treiben Spritverbrauch hoch

SUV treiben Spritverbrauch hoch Bilder

Copyright: Porsche

Mehr Pferde brauchen mehr Futter: So lässt sich etwas salopp die Entwicklung auf dem deutschen Automobilsektor beschreiben. Weil die Fahrzeuge immer stärker motorisiert sind, laufen alle Erfolge bei der Verbrauchsreduzierung ins Leere. Vor allem der Boom bei SUV und Geländewagen verstärkt diese Entwicklung, so das statistische Bundesamt.

Der Leistungszuwachs in Zahlen: 2013 hatten die Neuwagen im Schnitt 101 kW/137 PS unter der Haube. 2005 waren es noch nur knapp 91 kW/123 PS. „Dies führte 2013 im Vergleich zu 2005 zu einem rechnerischen Mehrverbrauch von 3,8 Milliarden Litern Kraftstoff und zu 9,5 Millionen Tonnen zusätzlichen CO2-Emissionen“, hat das statistische Bundesamt errechnet. Und: „Der Mehrverbrauch geht vor allem auf den Bereich der Sport Utility Vehicles und Geländewagen zurück, ein Segment mit hoher Motorleistung und hohem Verbrauch.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo