Deutscher Automarkt

Suzuki steigert Neuzulassungen um mehr als ein Fünftel
auto.de Bilder

Copyright: Suzuki

Suzuki hat seine Neuzulassungen in Deutschland im vergangenen Jahr um mehr als ein Fünftel gesteigert. Mit 38 165 Neuzulassungen hat das Unternehmen ein neues Absatzhoch erreicht und wuchs deutlich stärker als der Gesamtmarkt (plus 2,7 Prozent). Der Marktanteil stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent.

Wachstumsimpulse setzte vor allem der Anfang 2017 neu eingeführte Suzuki Ignis: Das Micro-SUV fand rund 7410 Käufer. Auch der Vitara leistete mit 8753 Neuzulassungen einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Marke. 47,2 Prozent aller im vergangenen Jahr neu zugelassenen Suzuki wurden mit 4×4-Antrieb bestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo