Tabbert-Caravans: Anhänger mit eigenem Regelsystem

Tabbert-Caravans: Anhänger mit eigenem Regelsystem Bilder

Copyright: hersteller

Seine vier Wohnanhänger-Baureihen rüstet Caravanhersteller Tabbert ab der Saison 2013/14 serienmäßig mit dem Antischleudersystem AL-KO Trailer Control (ATC) aus. Das System stabilisiert den Anhänger, wenn er durch Fahrmanöver oder Windeinfluss ins Schlingern gerät. Ein Stellmotor bremst den Anhänger über die Anhängerbremse ab.

Elektronische Stabilisierungsprogramme (ESP) der Pkw helfen in solchen Situationen schneller und sicherer als das „analoge“ Bremsen des Autofahrers. Noch wirkungsvoller und unabhängig von der technischen Ausrüstung des Zugfahrzeugs ist eine Regeleinheit im Anhänger. Das ATC hat sich bereits in Skandinavien und Großbritannien bewährt. Tabbert ist nun der erste Hersteller, der das Sicherheitssystem serienmäßig einführt. „Uns ist es wichtig, Fahrsicherheit nicht nur einem Teil unserer Zielgruppe anzubieten. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, das ATC serienmäßig in allen Tabbert-Modellen einzusetzen, egal ob Einsteiger oder Profi-Camper“, erläutert Mario Volklandt, Produkt- und Markenmanager bei Tabbert die technische Aufrüstung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo