Taxifahren in Stuttgart am teuersten
Taxifahren in Stuttgart am teuersten Bilder

Copyright: auto.de

Eine Taxifahrt in Stuttgart ist besonders teuer. Für eine zehn Kilometer lange Strecke müssen Fahrgäste in der schwäbischen Hauptstadt insgesamt 20,20 Euro zahlen. In anderen deutschen Großstädten ist die Droschkenfahrt da weitaus günstiger.

Laut der kulinarischen Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“ verlangen die Chauffeure in Leipzig beispielsweise nur 14 Euro für eine 10-Kilometer-Fahrt. Auch in Köln und Hannover mit jeweils 17 Euro und Dresden mit 17,40 Euro ist die Taxifahrt recht preiswert. Ein teures Pflaster für Passagiere der gelben Fahrzeuge sind dagegen neben Stuttgart auch Hamburg mit 19,90 Euro, Frankfurt mit 19,25 Euro und Düsseldorf mit 19,10 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo