Teenie-Star ganz groß – Tom Kaulitz und sein Cadillac
Tom Kaulitz und sein Cadillac Bilder

Copyright: auto.de

Heaven is in the back seat of my cadillac“ – „Der Himmel ist auf dem Rücksitz meines Cadillacs“. Diese Zeile stammt von der Band Hot Chocolate, die in den 70er Jahren berühmt wurde und hat den ein oder anderen Star davon überzeugt, dass ein Cadillac der Himmel auf Erden ist. So auch Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz.

Einige werden jetzt vielleicht denken „Hä? Ist der überhaupt schon 18?“ Darauf können wir beruhigt antworten „Ja, sogar schon 20.“ Klingt komisch, ist aber wahr – genauso wie die Tatsache, dass der Teenie-Star sich einfach mal so mir nichts, dir nichts zum 18. Geburtstag selbst einen Cadillac Escalade Sport Luxury geschenkt hat. Nicht schlecht, so ein Cadillac als Erstwagen, vor allem in der Luxury Edition.

Tom Kaulitz Cadillac verfügt nämlich über 409 PS, einen V8-Motor mit einem Hubraum von 6,2 Litern, beheizbare und gekühlte Vordersitze, ein beheizbares Lenkrad und eine am Dachhimmel angebrachte DVD-Entertainment-Konsole, hinten mit Acht-Zoll-Breitformatdisplay. Das ist doch mal was.Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass es gleich den passenden Lehrer dazu gab. Auf dem ADAC-Übungsgelände in Hamburg bekam Tom Kaulitz eine kompetente Einführung durch Ex-Rennfahrer Klaus Niedzwiedz.

Tja, liebe Männer. Hättet ihr mal rechtzeitig Gitarre spielen gelernt und versucht, die Mädels mit eurer Musik zu begeistern, dann müsstet ihr jetzt nicht euren schäbigen VW Golf aufmotzen, sondern würdet längst auch einen Cadillac fahren.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo