Terra Motors E-Tricycle – Das Tuk-Tuk der Zukunft

Terra Motors E-Tricycle - Das Tuk-Tuk der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Eine elektrisch angetriebene Motor-Rikscha hat jetzt der japanische E-Roller-Spezialist Terra Motors entwickelt. Das E-Tricycle soll ab 2016 als umweltfreundlicher Ersatz für die Hunderttausende von Tuk-Tuks in asiatischen Großstädten zum Einsatz kommen.

Mit rund 4.600 Euro ist das blasenförmig gestaltete Mini-Taxi zwar mehr als viermal so teuer wie ein konventionell angetriebenes Modell, dafür soll der Fahrer laut dem Internetportal „Tech Crunch“ pro Tag rund 4 Euro bei den Spritkosten sparen.

Nähere Angaben zum Antrieb macht der Hersteller noch nicht. Die Reichweite ist jedoch mit knapp 50 Kilometern angegeben. Nachdem das Dreirad für zwei Stunden an der Steckdose war, kann die abgas- und lärmfreie Fahrt weitergehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo