Tesla gewinnt erste Elektrorallye der Welt
Tesla gewinnt erste Elektrorallye der Welt Bilder

Copyright: auto.de

Die erste reine internationale Elektrorallye der Welt, „e-miglia 2010“, hat nun das Team Energiebau in einem Tesla gewonnen. Auch im nächsten Jahr soll laut den Veranstaltern wieder eine e-miglia stattfinden.

Nach insgesamt vier Tagen, fünf Alpenpässen und 560 Kilometern rollten 24 der 25 in München gestarteten Elektrofahrzeuge im italienischen Rovereto über die Ziellinie. Die Gewinner Tim Ruhoff und Steven Hoffmann bekamen ein Preisgeld in der Höhe von 10 000 Euro. Den zweiten Platz nahmen Carlo Bermes und Wulf Biebinger vom Team JuWIRacing ein, sie fuhren ebenfalls in einem Tesla. Platz drei belegte Markus Spiekermann vom Team Move About Bosch im Think City. Ein Fahrzeug konnte aufgrund eines technischen Defekts das Ziel nicht erreichen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo