Citroen

Test: Citroen DS3 – Retro war gestern
Test: Citroen DS3 - Retro war gestern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Der DS3 wirkt modern Bilder

Copyright: auto.de

Ein neuer DS von Citroen? Mancher wird sich darunter etwas anderes vorgestellt haben als einen modern gezeichneten Kleinwagen bar jeglicher nostalgischen Anwandlung. Doch genau das ist der DS3, und er unterstreicht diesen Ansatz auch noch mit dem Slogan „Anti Retro“ – eine wenig verhüllte Anspielung auf den Mini, der wie kaum ein anderes Auto von der nostalgischen Reminiszenz lebt. Auch der Fiat 500 ist gemeint, wenngleich der rundliche Italiener mindestens eine halbe Klasse tiefer einzusortieren ist. Der Audi A1 wiederum steht für einen ähnlich modernen Ansatz wie der DS3.

Technisch basiert der DS3 auf dem C3, die Motoren stammen aus dem PSA-Regal – aus dem sich im Rahmen einer konzernübergreifenden Kooperation übrigens auch der Mini bedient. Die Benzinmotoren wurden von BMW und PSA gemeinsam entwickelt.[foto id=“329205″ size=“small“ position=“left“]

Keineswegs beeindruckt

Wir sind den DS3 mit dem 88 kW/120 PS starken Benziner gefahren und waren keineswegs beeindruckt. Der Motor ist zwar leise, geht aber relativ phlegmatisch ans Werk. Eigentlich wünscht man sich in jedem Drehzahlbereich mehr Leistung, und in Anbetracht dieser enttäuschenden Vorstellung kann auch der Durchschnittsverbrauch von 5,9 l/100 km niemanden vor Begeisterung vom Hocker reißen.

Gemütliches Flanieren

Dass der Motor allenfalls zum gemütlichen Flanieren einlädt, hat allerdings auch sein Gutes. Denn so kommt das weich abgestimmte Fahrwerk nur selten in die Verlegenheit, sich im Grenzbereich bewähren zu müssen. Das gelingt ihm nämlich nicht besonders gut. Es reagiert allergisch auf [foto id=“329206″ size=“small“ position=“right“]Lastwechsel und kann dann nur noch vom entschlossen eingreifenden ESP in Zaum gehalten werden. Die gefühllose Lenkung ergänzt das eher trübe Bild, das der DS3 in Sachen Fahrdynamik abgibt.

Liebevoll gestaltete Innenausstattung

Und so konzentriert man sich besser auf die liebevoll gestaltete Innenausstattung, die den deutschen bzw. britischen Konkurrenten mindestens ebenbürtig ist. Die Individualisierungsmöglichkeiten sind mannigfach, und man fühlt sich hinter dem Lenkrad bzw. als Beifahrer mehr als komfortabel untergebracht. Nur hinten kann es etwas eng werden, was angesichts der kompakten Außenlänge von 3,95 Metern auch nicht wundernimmt.

Lesen Sie weiter auf Seite 2: Video – Citroen DS3 Racing; Empfehlung; Auftakt für eine ganze Familie von DS-Modellen; techn. Daten & Preis; Kurzcharakteristik

{PAGE}

Video: Citroen DS3 Racing

{VIDEO}

Empfehlung

Das Studium der DS3-Preisliste ergibt übrigens einen ungewöhnlich geringen Aufschlag für den Turbo-Benziner mit 156 PS. Wer sich für den noblen Kompaktwagen interessiert, dem sei diese Variante dringend empfohlen – nicht nur wegen der viel höheren Fahrleistungen, sondern auch wegen der besseren Straßenlage – zumindest bei dem von uns zu Vergleichszwecken gefahrenen [foto id=“329207″ size=“small“ position=“left“]Exemplar. Die sparsamen Dieselversionen enttäuschen dagegen – die Selbstzünder sind nicht nur akustisch, sondern auch mit deutlich spürbaren Vibrationen stets präsent.

Auftakt für eine ganze Familie von DS-Modellen

Der DS3 bildet übrigens nur den Auftakt für eine ganze Familie von DS-Modellen. In dem Maße, in dem die regulären Citroen-Modelle wieder konventioneller werden – Paradebeispiel C4 -, sprechen die DS-Modelle Individualisten an – und ziehen sie in ein höheres Marktsegment. Geschmackssicherheit sollte man allerdings mitbringen: Citroen bietet gegen Aufpreis „Urban Tribe“ und „Zebra“-Beklebungen an, die den elitären Anspruch des DS3 gründlich konterkarieren.

Datenblatt: Citroen DS3 VTi120 – Dreitüriger Kleinwagen
  
Länge/Breite/Höhe: 395/172/146 cm
Kofferraumvolumen: 285 l
   
Motor: – 1,6-Liter-Benziner
– 88 kW/120 PS bei 6000/min
– 160 Nm bei 4250/min
Vmax: 190 km/h
0-100 km/h: in 8,9 s
Verbrauch: 5,9 l/100 km
CO2-Ausstoß: 136 g/km
   
Preis: 17.600 Euro
Citroen DS3 – Kurzcharakteristik
  
Alternative zu: Audi A1, Fiat 500, Mini
Passt zu: Kritikern der Retro-Welle
Sieht gut aus:  in Zweifarbenlackierung, aber ohne „Tribals“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo