Test: Wie gut sind Ganzjahresreifen?
Test: Wie gut sind Ganzjahresreifen? Bilder

Copyright: auto.de

Test: Wie gut sind Ganzjahresreifen? Bilder

Copyright: auto.de

Test: Wie gut sind Ganzjahresreifen? Bilder

Copyright: auto.de

Für Kleinwagen und Kompakte können Ganzjahresreifen eine Alternative zu Winterreifen sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Test des Autoclub Europa (ACE) und der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Getestet wurden vier Ganzjahresreifen in der Dimension 185/60 R15 im Vergleich mit Winter- und Sommerreifen von Nokian.

Die Allwetterreifen „Federal Super Steel 657“, „Goodyear Vector 4Seasons“, „Hankook Optima 4S“ und „Vredestein Quatrac 3“ mussten zum Test auf Schnee, Schneematsch, Nässe und trockener Straße antreten. Mit der besten Traktion im Schnee unter den Ganzjahresreifen hat den Testern zufolge den „Optima 4S“ von Hankook aufgewartet. Beim Bremsweg hat der Goodyear „Vector 4Seasons“ auf dem Niveau des Nokian „WR“ Winterreifens gelegen. Mit „nicht empfehlenswert“ hat der „Super Steel 657“ aus dem Hause Federal abgeschnitten. Auf Schneematsch bieten der Hankook Reifen und der Pneu von Vredestein die gleichen hohen Sicherheitsreserven wie der Nokian Winterreifen an.

Auch im Vergleich zum Nokian Sommerreifen haben drei der vier Ganzjahresreifen auf nasser Straße gut abgeschnitten. Der „Optima 4S“ des koreanischen Herstellers Hankook hat nur wenige Punkte hinter dem Referenz-Sommerreifen gelegen und hat damit das Feld der untersuchten Ganzjahresreifen angeführt. Das Schlusslicht bildet auch hier der Federal durch seine schlechten Nässeeigenschaften und ist „nicht empfehlenswert“. Auf trockener Straße haben hingegen alle getesteten Allwetterpneus beim Bremsen und der Lenkpräzision dem Nokian „VR“ Sommerpneu unterlegen. Ansprüche wie etwa geringer Reifenverschleiß bei sommerlichen Temperaturen haben sie ebenfalls nicht erfüllen können.

Der Test kommt zu dem Ergebnis, dass Ganzjahresreifen für Kleinwagen und Kompakte durchaus eine Alternative sein können, vor allem bei überwiegenden Fahrten in Ballungsräumen. Fahrern von stark motorisierten Limousinen und Sportwagen raten die Reifenexperten zur Umrüstung im Herbst auf Winter- und im Frühjahr auf Sommerreifen.

[foto id=“326355″ size=“full“]

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo