Abgasskandal

Tierversuche: VW zieht erste Konsequenzen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Nachdem bekannt geworden ist, dass die von BMW, Daimler und Volkswagen gegründete Europäische Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor Tierversuche finanziert hat, bei denen Affen in den USA Dieselabgasen ausgesetzt wurden, hat VW erste Konsequenzen gezogen.

Dr. Thomas Steg übernimmt die Verantwortung für die Vorkommnisse

Der Vorstand folgte dem Wunsch von Dr. Thomas Steg nach Beurlaubung. Der Leiter der Konzern-Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit wird bis zur Aufklärung der Vorgänge von seinen Aufgaben entbunden.

Steg hat erklärt, die Verantwortung für die Vorkommnisse bei der im vergangenen Jahr aufgelösten EUGT zu übernehmen. Seine bisherigen Aufgaben werden kommissarisch von Jens Hanefeld, verantwortlich für Internationale und Europäische Politik, wahrgenommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo