Tischer verbessert Serienausstattung
Tischer verbessert Serienausstattung Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Tischer

Tischer, Hersteller von Absetz-Wohnkabinen, verbessert die Serienausstattung seiner Modelle. Mehrere bisher optionale Ausstattungsmerkmale sind künftig Standard. Dazu gehören das Komfortschlafsystem Froli Star und eine Zwölf-Volt-Steckdose. Zudem ist jede Kabine nun mit einer dreiflammigen Kocher-Spüle-Einheit mit elektronischer Zündung und zweiteiliger Glasabdeckplatte ausgestattet.

Zusätzlich wird die in der L-Ausstattung vorhandene Truma-Heizung Combi 4 nun immer mit dem Bedienpanel CP Plus ausgestattet. Optional ist für alle Modelle mit Seiteneinstieg eine Garderobenablage für zusätzlichen Stauraum erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo