Tost: Waren noch nie so gut vorbereitet: Bahrain kann kommen

Tost: Waren noch nie so gut vorbereitet: Bahrain kann kommen Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Es war der letzte Test für Toro Rosso und Teamchef Franz Tost zieht eine zufriedene Bilanz. "Wir haben aus den 15 Testtagen, in denen der STR5 eine exzellente Zuverlässigkeit an den Tag gelegt hat, das Beste herausgeholt. Trotz des schlechten Wetters in Jerez konnten unsere beiden Piloten zahlreiche Kilometer abspulen", resümierte Tost. In Barcelona spulten sowohl Jaime Alguersuari als auch Sebastien Buemi eine volle Renndistanz ab. "Das war wichtig, um voller Selbstvertrauen nach Bahrain gehen zu können. Unsere jungen Piloten haben bei den Tests sehr viel gelernt", erklärte der Österreicher.

"In der fünfjährigen Teamgeschichte gingen wir noch nie so gut vorbereitet in eine Saison. Allerdings bleibt eine Frage offen, wie schnell sind wir? Die Antwort gibt es im Qualifying in Bahrain", meinte Tost. Für Toro Rosso wird der Bahrain-GP das erste Rennen mit einem selbst gebauten Auto. "Dank eines intensiven und effektiven Programms haben wir es geschafft, das Auto rechzeitig auf die Strecke zu bringen. Ich möchte allen danken, dass sie ihren Job so gut gemacht haben", sagte Tost.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo