Toyota

Toyota Agya geht als Wigo auf die Philippinen
Toyota Agya geht als Wigo auf die Philippinen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota verstärkt das Engagement seiner Tochtermarke Daihatsu auf dem indonesischen Automobilmarkt: Ein auf dem vor Ort produzierten Toyota Agya basierender Kleinwagen wird jetzt auch auf die benachbarten Philippinen exportiert. Monatlich gehen zunächst circa 500 Fahrzeuge an den Inselstaat, der Verkauf startet Ende des Monats.

Der Toyota Agya, der auch als Daihatsu Ayla angeboten wird, orientiert sich eng an den regionalen Bedürfnissen. Die indonesische Tochter PT Astra Daihatsu fertigt den kleinen Wagen, der auf den Philippinen als Toyota Wigo vertrieben wird.

Im vergangen Jahr haben Toyota und Daihatsu über 138 000 Autos aus indonesischer Fertigung in über 80 Länder und Regionen exportiert. In dem Land produziert der japanische Konzern auch Motoren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo