Toyota

Toyota eröffnet Motorenwerk in Brasilien
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota hat in Porto Feliz, Brasilien, ein neues Motorenwerk eröffnet.

In der Produktionsstätte im Nordwesten der Millionen-Metropole Sao Paulo wird der japanische Automobilhersteller künftig bis zu 108.000 Motoren pro Jahr bauen. Die Vierzylinder-Benziner mit 1,3 und 1,5 Litern Hubraum sind vorwiegend für den ebenfalls in Brasilien gefertigten Kleinwagen Toyota Etios bestimmt.

Das Unternehmen investiert insgesamt 18 Milliarden Yen (rund 145 Millionen Euro) in die auf einem 872.500 Quadratmeter großen Gelände gelegene Anlage und schafft 320 neue Jobs in der Region.

Zurück zur Übersicht

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo