Toyota

Toyota-Händler sind zuversichtlich
Toyota-Händler sind zuversichtlich Bilder

Copyright: auto.de

Die Toyota-Händler in Deutschland blicken positiv in die Zukunft. Trotz der weltweiten Rückrufaktionen des japanischen Automobilherstellers ist die Lage bei den deutschen Vertragspartnern nicht so schlimm wie zunächst befürchtet.

Dies hat nun der Präsident des Toyota-Händlerverbandes (THV), Burkhard Weller, gegenüber dem Branchenmagazin „kfz-betrieb Online“ bestätigt. Zwar sei das Neuwagengeschäft in den ersten sieben Monaten des Jahres deutlich eingebrochen, doch konnte dies mit einem stärkeren Fokus auf den Gebrauchtwagenhandel zumindest teilweise ausgeglichen werden.

Mittlerweile bemerken die Händler zudem eine leichte Erholung beim Neuwagengeschäft, was unter anderem auf diverse Marketingkampagnen des Herstellers zurückzuführen ist. Für das Jahr 2010 erwarten die Vertriebspartner laut Weller insgesamt 80 000 Neuzulassungen, ohne die taktischen Tageszulassungen zu berücksichtigen. Allerdings wird Toyota erst im Jahr 2012 wieder das Zulassungsniveau erfolgreichere Jahre erreichen, so der Händlerverbandspräsident.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo