Toyota

Toyota Prius+ ist „Taxi des Jahres 2013“

Toyota Prius+ ist Bilder

Copyright: auto.de

Der siebensitzige Hybrid-Van Toyota Prius+ wurde in der Kategorie „Emotion“ als bester Kompakt-/Großraum-Van bewertet und damit als „Taxi des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Insgesamt elf Fahrzeughersteller meldeten 19 Taximodelle für den vom Münchener Huss-Verlag und der Fachzeitschrift „Taxi Heute“ organisierten Test an. In der Kategorie „Emotion“ wurde nach den Aspekten „Markenimage“, „Umweltimage“ (unter Berücksichtigung der Schadstoffwerte), „Fahrspaß“, „Sicherheitsimage“, „Design“ und „Qualitätsanmutung“ bewertet. Routinierte Fahrer von 50 deutschen Taxiunternehmen gaben nach ausführlichen Testfahrten in und um Fulda schließlich Bestnoten für den Prius+.

Der Antriebsstrang des Toyota Prius+ besteht wie beim Hybrid-Vorreiter Prius aus einem 73 kW / 99 PS starken 1,8-Liter VVT-i Benzinmotor und einem 60 kW / 82 PS starken Elektromotor, die gemeinsam eine Systemleistung von 100 kW / 136 PS entwickeln. Der 4,62 Meter lange Prius+ bietet in drei Sitzreihen sieben Sitzplätze. Im Durchschnitt konsumiert der Hybrid-Van 4,1 Liter je 100 Kilometer (nach EU-Norm) und emittiert 96 Gramm CO2 pro Kilometer. Die Preise beginnen bei 29.900 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo