Toyota

Toyota Verso Travel – Dann reist mal schön
Toyota Verso Travel - Dann reist mal schön Bilder

Copyright:

Dann reist mal schön Bilder

Copyright:

Toyota Verso Travel Bilder

Copyright:

Mit dem Sondermodell Verso Travel setzt Toyota auf reisefreudige Kunden. Dunkel getönte Scheiben und die Zweizonenklimaanlage sorgen für Komfort unterwegs.

Das Navigations- und Multimediasystem „Toyota Touch & Go“ inklusive Rückfahrkamera hilft, das Ziel zu finden. Zur Serienausstattung des Sondermodells, das auf der Variante „Life“ basiert, zählen zudem die akustische Einparkhilfe vorne und hinten sowie der Tempomat mit Limiterfunktion.[foto id=“431038″ size=“small“ position=“right“]

Neu ist das Zubehörpaket, das Toyota für den Travel anbietet. Neben einer Dachbox für leichtes Gepäck offeriert der Importeur einen Fahrradträger, der auf der Anhängerkupplung montiert wird. Er ist schwenkbar, damit auch bei verzurrten Fahrrädern die Heckklappe geöffnet werden kann.

Die Dachbox fasst 380 Liter, wiegt 15 Kilogramm und kostet 307 Euro, den zugehörigen Träger gibt es für 179 Euro. Der Fahrradhalter für zwei Räder belastet das Budget mit 309 Euro. Die zum Gebrauch nötige Anhängevorrichtung kostet 629 Euro. Den Verso Travel ohne Zubehör gibt es ab 23.950 Euro mit dem 97 kW/132 PS starken 1,6 Liter-Benziner.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Nissan Navara N-Guard.

Aufgefrischter Pick-up: Nissan Navara N-Guard

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

zoom_photo