Toyota

Toyota weitet Batterie-Recycling aus
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota hat das Recycling seiner Hybridbatterien in Europa ausgeweitet. Künftig sollen alle Energiespeicher der Hybridfahrzeuge wiederverwertet werden. Die momentan bei 91 Prozent liegende Recycling-Quote will das Unternehmen in den nächsten Jahren auf volle 100 Prozent erhöhen. Hierzu wurde die Zusammenarbeit mit zwei Recycling-Betrieben vertieft und bis 2018 verlängert.

Recycling in Frankreich und Belgien

Die in Frankreich beheimatete Société Nouvelle d’Affinage des Métaux (SNAM) kümmert sich weiterhin um die Rücknahme und Aufbereitung der Nickel-Metallhydrid-Batterien, die unter anderem in den Hybridmodellen Yaris, Auris und Prius sowie allen Lexus-Hybridfahrzeugen zum Einsatz kommen. Das belgische Unternehmen Umicore übernimmt das Recycling der im siebensitzigen Prius+ und Prius Plug-in-Hybrid verwendeten Lithiumionen-Batterien.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo