TrekStor zeigt teuersten MP3-Player der Welt auf der CeBIT

TrekStor, führender Hersteller von hochwertigenMP3-Playern, externen Festplatten und USB-Sticks, hat vomrussisch-kanadischen Milliardär und Inhaber des Midland Formel-1Teams, Alex Shnaider, den Auftrag erhalten, den teuersten MP3-Playerder Welt zu entwickeln. Das edle, 20.000 Dollar teure Schmuckstückaus 750er Gold ist mit zahlreichen Brillanten besetzt und einer edlenKette versehen. Auf der CeBIT können Messebesucher das exklusiveStück erstmals auf dem TrekStor-Messestand (Halle 1, Stand A61)bestaunen.

TrekStor wird sein Engagement im Motorsport ausweiten, indem dasUnternehmen das Midland Formel-1 Team von Alex Shnaider in derFormel-1 Rennsaison 2006 im Rahmen eines Kooperationsabkommenssponsert. Schon im letzten Jahr war TrekStor auf der DTM sehr aktiv.Die Idee für die Entwicklung des teuersten MP3-Players der Welt hatteMidland Team-Eigner Alex Shnaider während einerFormel-1-Sponsorenverhandlung mit dem Trekstor-Geschäftsführer DanielSzmigiel. Shnaider war vom i.Beat organix, einem 40g leichten,klangvollen, handlichen und 11-fachen Testsieger, so fasziniert, dasser sogleich den Auftrag zu einer einzigartigen Sonderanfertigung gab:"Ich war so begeistert von der Technik des i.Beat organix, dass ichdiesen MP3-Player sofort als goldenes Einzelstück für eineVersteigerung zu einem guten Zweck bestellt habe", erklärt AlexShnaider. "Ich bin mir sicher, dass viele Liebhaber das phänomenaleSchmuckstück im Rahmen einer Galaveranstaltung zu Gunsten derKrebsforschung im Herbst ersteigern wollen. Es ist wirklich einspektakuläres Unikat. Dass der Erlös einer guten Sache dient, machtes noch begehrenswerter."

Um aus dem i.Beat organix ein ganz einzigartiges Accessoire zumachen, beauftragte Shnaider den Hersteller TrekStor, ein besondersedles und prachtvolles Schmuckstück zu kreieren. Er ließ das Gehäusedes i.Beat organix aus 750er Gold (18 Karat) fertigen und mit 63Brillanten (1 Karat) bestücken. Zusätzlich sollte eine kleine Kettemit Aquamarinsteinen den Player zieren. Über 100 Stunden Handarbeithat der in Mannheim ansässige Juwelier Wenthe(www.einszweidreigold.de) in die exquisite Einzelanfertigunginvestiert. "Wir fühlen uns sehr geehrt, dass ausgerechnet unserAtelier mit dieser herausfordernden Aufgabe betraut wurde", freutsich Dieter Wüst, Inhaber des Ateliers Wenthe. "Wir haben viel Müheund Zeit investiert und sind nun sehr stolz auf unser einmaligesKunstwerk."

Übergabe des "i.Beat organix Gold" auf der CeBIT

Alle begeisterten Musik- und Technik-Fans können auf derdiesjährigen CeBIT auf dem TrekStor-Stand den teuersten MP3-Playerder Welt bestaunen. Die Übergabe dieses wertvollen Schmuckstückes anAlex Shnaider findet auf der CeBIT am Freitag, den 10.03.06 gegen 17Uhr auf dem TrekStor-Stand A61 in Halle 1 statt. GeschäftsführerDaniel Szmigiel wird die feierliche Übergabe selbst vornehmen. "AlexShnaider ist ein begeisterter Elektronikfan. Daher wird er die CeBITam Freitag auf seinem Flug von Toronto nach Moskau besuchen, um dengoldenen MP3-Player persönlich entgegenzunehmen. Wir sind sehr stolz,eine so wichtige Persönlichkeit an unserem Stand begrüßen zu dürfen.Shnaider wird uns großzügigerweise den i.Beat organix Gold noch biszum Ende der CeBIT zu Ausstellungszwecken zur Verfügung stellen",bestätigt Szmigiel.

Download von Bild und Text:http://www.pressebox.de/pressemeldungen/trekstor-gmbh-co-kg/boxid-54606.html

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo