Triumph sucht Markenbotschafter
Triumph sucht Markenbotschafter Bilder

Copyright: auto.de

Triumph sucht in einem Wettbewerb nach den pfiffigsten Ideen, wie man mit einem Triumph-Motorrad unterm Hintern eine Saison lang der Marke zu positiver Aufmerksamkeit verhelfen kann. Die Einsender der drei kreativsten Vorschläge bekommen von April bis September eine Triumph Thunderbird, eine Bonneville oder eine Street Triple samt Fahrerausstattung gestellt und dürfen damit ihre eigenen Ideen in die Tat umsetzen. Zudem werden unter allen Einsendern 20 original Triumph T-Shirts verlost.

Alle Informationen zum Kreativ-Wettbewerb, eine Übersicht über die Gewinne und wichtige Details finden sich auf der Triumph-Homepage www.triumphmotorcycles.com unter dem Button Erlebnis (http://www.triumph.co.uk/germany/9622.aspx). Bewerbungen sind spätestens bis zum 28. Februar 2011 zu richten an Uli Bonsels unter der Emailadresse uli.bonsels@triumph.co.uk, dort werden auch mögliche Fragen zum Ideen-Wettbewerb beantwortet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Markus Müller

Dezember 22, 2010 um 8:57 am Uhr

Ja, ja. So kann eine Werbeidee auch nach hinten los gehen….

Gast auto.de

Dezember 21, 2010 um 5:57 pm Uhr

Superaktion (ironisch gesagt) das ganze ist so, das Mopped darf max. 10.000km bewegt werden und die Kosten ausser 1.Inspektion und Reifen (also Gesamtkosten für Triumph bei den Vorgaben ca. 250,-) sind selbst zu tragen, werbewirksam gibt es ein paar Klamotten aber nur geliehen (ind nach der Aktion zurückzugeben) Versichert is das Ding aber mit 500,- € Slbstbehalt die vom Nutzer ggf. zu bezahlen sind. Zu gut deutsch Triumph möchte gerne das ihr euch zum Dppen macht und alles bezahlt und Triumph die Lorbeeren einheimst, pffui spinne, ein deutlicher Grund keine Triumph zu kaufen. Kleiner Tipp an die Jungs von Triumph lasst Sie stehen und versteigert sie bei ebay und spendet den Erlös für z.Bsp. krebskranke Kinder das wäre ne Werbung die einen echten Motorradfahrer begeistert! Wenns Werbung sein soll dann Versteigert sie in Facebook oder in einer der Zahlreichen Fernsehshows, alles aber nicht so Jungs echt.

Mr. Million

Comments are closed.

zoom_photo