TRIUMPH

auto.de

Vorstellung Triumph Rocket 3

Es ist Zeit für Superlative: größter Hubraum aller Serienmotorräder, stärkstes Drehmoment und potentester Dreizylinder auf dem freien Markt. Das kann sich hören und vor allem sehen lassen, wie das gesamte Bike. Triumph hat die Neuauflage seiner

auto.de

Triumph Scrambler 1200 XE: Vielseitiger Klassiker

"Scrambler", zu deutsch "Kletterer", heißen seit den 1950er Jahren die leicht geländegängigen Motorräder, die als Vorreiter späterer Offroad-Spezialisten wie Motocross oder Enduro gelten. Hauptmerkmale: Mehr oder weniger grobstollige Reifen, ein

Triumph Thruxton TFC.

Triumph baut limitierte Custom-Bikes ab Werk

Triumph bietet künftig limitierte Custom-Bikes ab Werk an. Erstes Modell der neuen Reihe ist die Thruxton TFC (Triumph Factory Custom), von der 750 Stück gebaut werden. Anfang Mai soll bereits die neue Rocket, deren Hubraum von 2,3 auf 2,5 Liter st

Triumph Speed Twin.

Speed Twin: Triumph bringt einen legendären Namen zurück

Die Vielfalt der Retro-Modelle von Triumph wächst weiter: Mit der Speed Twin bringen die Briten nun eine legendäre Modellbezeichnung aus der Firmenhistorie zurück ins Spiel. Herzstück ist der 1.2-Liter-Zweizylinder, der speziell für den Einsatz

auto.de

Triumph sorgt für Frühlingsgefühle

Noch lässt der Frühling auf sich warten, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Spätestens Mitte April ist es aber soweit: Dann läutet Triumph bei seinen Händlern den Frühling ein. Mit dabei ist die neue Speed Triple. Zum Saisonstart

auto.de

Triumph beordert die Thruxton in die Werkstatt

Triumph ruft die Thruxton der Modelljahre 2016 bis 2018 zurück. Bei den Fahrzeugen kann durch kurze aufeinanderfolgende Gasstöße im Leerlauf oder bei gezogener Kupplung der Motor absterben. Unfälle in diesem Zusammenhang sind aber nicht bekannt.

auto.de

Triumph hebt die Speed Triple auf eine neue Stufe

Ihr aggressiver Insektenblick prägt die Speed Triple seit ihrer Geburtsstunde 1994. Im März schickt Triumph nun die nächste Generation auf die Straße und hebt die Baureihe auf eine neue Stufe. Der Motor der Speed Triple S und Speed Triple RS erhi

auto.de

Neuheiten mit Kult-Charakter in Mailand

Wenn alljährlich die Motorradmesse EICMA mehr als eine halbe Million Besucher in die Messehallen lockt, zeigen die Bike-Bauer ihre Trends für die kommende Saison. Bei zwei Marken ist dabei der Kult-Faktor vorprogrammiert: Harley-Davidson und Triump

auto.de

Triumph: Zwei neue heiße Öfen

Triumph schickt zwei neue "Modern Classics" ins Rennen: die Bonneville Bobber Black und die Bonneville Speedmaster. Bei beiden sorgt der 1.200-Kubik Bonneville-HT-Motor für Vortrieb. Ab Februar 2018 beim Händler Wie der Name verrät, ist die

auto.de

Fahrbericht Triumph Street Cup: Café Racer für den Alltag

Mit der Thruxton war Triumph 2004 Vorreiter für Café Racer aus Großserienfertigung. Das damals stärkste Modell des Classic-Programms der Briten wanderte vor zwei Jahren in die neue Bonneville-Modellpalette mit dem 1,2-Liter-Motor. Ihren Platz in

TIPPS VOM AUTOMARKT