TÜV Rheinland besetzt Spitzenpositionen neu
TÜV Rheinland besetzt Spitzenpositionen neu Bilder

Copyright: auto.de

Der Vorstand der TÜV Rheinland AG hat in Abstimmung mit dem Personalausschuss des Aufsichtsrates der TÜV Rheinland AG drei wichtige Positionen im Konzern neu besetzt.

Michael Weppler (46), bisher als Geschäftsführer für das Zertifizierungsgeschäft in Deutschland verantwortlich, wird zum 1. Januar 2012 als neuer Executive Vice President Systeme berufen und verantwortet damit das weltweite Geschäft der Zertifizierungen von TÜV Rheinland. Michael Weppler wird seine bisherigen Aufgaben bis zur Regelung der Nachfolge weiterführen.

Dr. Manfred Doerges (48), bislang Geschäftsführer der TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH und verantwortlich für Hauptuntersuchung sowie Führerscheinprüfung in Deutschland, wird zum 1. Dezember 2011 als Chief Regional Officer Western Europe die Landesgesellschaften von TÜV Rheinland in Westeuropa führen.

Gerhard Luebken (46), bislang als Vice President Greater China unter anderem für das Industriegeschäft, Mobilität, Produktprüfung und Photovoltaik-Prüfung verantwortlich, übernimmt zum 1. Februar 2012 die Position des Chief Regional Officer Nordamerika. In Personalunion wird er President and CEO TÜV Rheinland North America.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo