TÜV Rheinland erhält Anerkennung als Prüfzentrum für Autoglas

TÜV Rheinland erhält Anerkennung als Prüfzentrum für Autoglas Bilder

Copyright: auto.de

TÜV Rheinland Nederland hat von der nationalen Aufsichtbehörde Rijksdienst vor Wegverkeer (RDW) die Anerkennung zur Prüfung von Sicherheitsglas für die Anwendung in Kraftfahrzeugen in der Europäischen Union erhalten.

Damit können die Spezialisten im Prüfzentrum bei TÜV Rheinland im niederländischen Apeldoorn Glas nach den Vorgaben der ECE 43 über einheitliche technische Vorschriften bei Kraftfahrzeugen in der EU testen.

Zulieferer und Hersteller erhalten nach erfolgreicher Prüfung für ihre Produkte die Zulassung im europäischen Markt. So anerkannte Produkte sind zu erkennen an dem Prüfzeichen „E 4“, das auf das Glas gedruckt ist.

Mit der Akkreditierung als Testlabor für Fahrzeugglas erweitern die Fachleute vom Prüfzentrum für Glasprodukte bei TÜV Rheinland in den Niederlanden ihr umfassendes Leistungsspektrum für Hersteller weltweit.

TÜV Rheinland ist als einer der weltweit führenden technischen Prüfdienstleister für Qualität und Sicherheit in den Niederlanden mit verschiedenen Kompetenzbereichen etabliert. Standorte und Prüfzentren unterhält das Unternehmen in Apeldoorn, Enschede, Helmond, Niekerk und Utrecht. Insgesamt sind bei TÜV Rheinland in den Niederlanden über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo