TÜV Süd weiter auf Wachstumskurs
TÜV Süd weiter auf Wachstumskurs Bilder

Copyright:

TÜV Süd ist weiter auf Wachstumskurs und hat 2011 bei Umsatz, Gewinn und Mitarbeiterzahl neue Höchstwerte erreicht.

Der internationale Dienstleistungskonzern steigerte seinen Umsatz auf fast 1,7 Milliarden Euro (2010: 1,55 Mrd. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) stieg im Vorjahresvergleich um 12 Prozent auf rund 160 Millionen Euro (2010: 143 Mio. Euro). Die Zahl der Mitarbeiter des größten deutschen TÜV-Unternehmens erhöhte sich weltweit um 1100 auf über 17 000 Beschäftigte.

Rund 35 Prozent (+ 2 %) seines Umsatzes erzielte das Unternehmen im vergangenen Jahr 2011 bereits außerhalb von Deutschland. Zudem baute TÜV Süd im Heimatmarkt seine Stellung weiter aus: Im Jahr 2011 stieg der Umsatz in Deutschland um 5,5 Prozent. Im Geschäftsfeld Mobilität stieg der Umsatz auf 593 Millionen Euro (+ 7,5 %), im Industriebereich um elf Prozent auf 665 Millionen Euro und bei den Zertifizierungen um fünf Prozent auf 418 Millionen Euro.

Seit Januar 2011 hat TÜV Süd insgesamt zehn Firmen übernommen – in Japan, Südafrika, Kanada, Großbritannien, Italien und Deutschland. Als erster europäischer Prüfdienstleister steigt das Unternehmen außerdem in die Fahrzeugüberwachung in Indien ein. Die erste indische Prüfstelle des Unternehmens wird im Juni in Neu Delhi eröffnet.

In diesem und im nächsten Jahr 2012 will die Prüforganisation weltweit jeweils über 1000 neue Arbeitsplätze schaffen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo