TÜV Thüringen warnt vor Explosionsgefahr bei Wohnmobilen
TÜV Thüringen warnt vor Explosionsgefahr bei Wohnmobilen Bilder

Copyright:

Vor Fahrtantritt mit dem Urlaubsgefährt ist es wichtig, alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen zu prüfen. An Wohnwagen und Wohnmobilen verdient die Gasanlage besondere Aufmerksamkeit, sagt Torsten Hesse, Verkehrsexperte des TÜV Thüringen.Flüssiggasanlagen sind aus modernen Wohnmobilen und Caravans nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen für Behaglichkeit und Komfort. Doch gerade Mängel an diesen sensiblen Anlagen stellen ein hohes Gefährdungspotential dar und können im schlimmsten Fall Menschenleben kosten.

Heizung, Herd, Kühlschrank und Warmwasserboiler sollten rechtzeitig vor der Fahrt ausprobiert werden, so kann ein etwaiges Problem noch vor dem Urlaub beseitigt werden. Wichtig ist auch eine rüttelsichere Befestigung der Gasflaschen, um Beschädigungen zu vermeiden.

Gasanlagen in Wohnmobilen und Wohnwagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme, nach jeder Instandsetzung und regelmäßig alle zwei Jahre inspiziert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann jedoch auch vor Fahrtantritt die Anlage an allen Prüfanlagen des TÜV Thüringen auf Dichtheit und Funktionsfähigkeit überprüfen lassen.

Zur optimalen Urlaubsvorbereitung bieten alle Prüfanlagen des TÜV Thüringen eine kompetente Beratung und verschiedene Checks an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach S-Klasse.

Mercedes-Maybach S-Klasse Erlkönig

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

zoom_photo