Tunerinnen wollen sich abgrenzen
Tunerinnen wollen sich abgrenzen Bilder

Copyright: auto.de

Tuning ist längst keine Männersache mehr. Auch Frauen legen gerne Hand an ihr automobiles Schätzchen an. Das Kompetenzzentrum „Frau und Auto“ der Hochschule Niederrhein hat sich nun mit zehn Hobby-Tunerinnen unterhalten, mit dem Ziel, eine Internetplattform für Tuner-Ladies aufzubauen.

Ein Fazit der Befragung ist, dass die Frauen im Tuning eine Möglichkeit zur Abgrenzung vom Einerlei auf deutschen Straßen sehen. Sieben der zehn befragten Tunerinnen sind dafür bereit, sich bei Urlaub, Möbelkauf oder Eigentum einzuschränken. Acht von zehn gehören einem Tuning-Club an und alle zehn Befragten sind sich sicher, dass sie auch in den kommenden fünf bis zwanzig Jahren noch einen veredelten Pkw fahren werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo