Tuning Mini

Tuning: Mini John Cooper Works mit 260 PS
Tuning: Mini John Cooper Works mit 260 PS Bilder

Copyright: Maxi-Tuner

Mehr Mini geht nicht: Die Spezialisten von Maxi-Tuner verpassen dem ohnehin schon giftigen Rennzwerg John Cooper Works jetzt noch eine zusätzliche Kraftspritze. Nach dieser Sonderbehandlung hat der 2,0-Liter-Vierzylinder 191kW/260 PS und unter der Haube. Der Tuner steigert die Leistung des Kult-Kleinwagens mittels eines Zusatzsteuergeräts um 29 Pferdestärken. Das maximale Drehmoment klettert von 320 Nm auf nun 390 Newtonmeter. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach dem Tuning 258 km/h, der Spurt gelingt in sportlichen 5,8 Sekunden. Wichtig: Alle Motorschutz-Funktionen bleiben aktiv. Im Bedarfsfall ist die Chiptuning-Box problemlos rückrüstbar. Und natürlich muss der kleine Flitzer auch entsprechend klingen. Daher gibt es neben dem Motor-Tuning noch eine speziell entwickelte und aus Edelstahl gefertigte Sportabgasanlage mit 70 Millimetern Rohrdurchmesser. Und wie teuer ist der Spaß? Die Leistungssteigerung und die Auspuffanlage kosten jeweils 990 Euro. Nicht zu vergessen sind dabei natürlich die knapp 30.000 Euro, die der John Cooper Works als Neuwagen beim Händler kostet.
Tuning: Mini John Cooper Works mit 260 PS

Copyright: Maxi-Tuner

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo