TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Wanda Wilhelmi (früher Tatort Hamburg)

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Wanda Wilhelmi (früher Tatort Hamburg) Bilder

Copyright: auto.de

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Wanda Wilhelmi (früher Tatort Hamburg) Bilder

Copyright: auto.de

Seit Sherlock Holmes hat sich der klassische Kommissartyp im Genre der Krimis stark verändert – heute ist nicht mehr der Ermittler mit scheinbar übernatürlichen Superhelden-Fähigkeiten die Hauptfigur unzähliger Romane und Filme. Stattdessen kämpfen Polizeihauptkommissare oder -assistenten nicht nur gegen Verbrecher aller Couleur, sondern auch oft mit einer Vielzahl eigener Probleme: geschieden,  alleinerziehend, alkoholkrank, depressiv oder einsam. Um die Kauzigkeit der jeweiligen Kommissare zu untermalen, wird neben der Darstellung ihrer tristen Pension/Hotel/Wohnung und offensichtlicher Kleidungsmerkmale häufig von den Autoren auch ein Auto verwendet. Auto.de stellt euch deswegen in dieser Serie TV-Kommissare und ihre Fahrzeuge vor. Heute: Staatsanwältin Wanda Wilhelmi, gespielt von Ursula Carven, im Tatort von Hamburg.

[foto id=“395019″ size=“small“ position=“left“] Von 2001 bis 2008 jagte Wanda Wilhelmi gemeinsam mit Jan Casstorf (gespielt von Robert Atzorn) Verbrecher in der Hansestadt Hamburg – Casstorf als Kommissar, Wilhelmi als spröde, aber auch charmante Staatsanwältin. Entgegen ihrer beruflichen Positionen brauste Casstorf damals mit einem BMW 3-er Serie herum, Wilhelmi hingegen besaß einen knallroten Mini Cooper. Somit sollte wohl Wilhelmis Sportlichkeit betont werden, denn aufgrund eines reichlichen Erbes hätte sie sich durchaus auch ein imposanteres Gefährt zulegen können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo